Home
News
Termine
Platzreservierung
Geschichte
Jugend
Mitglied werden
ÖTV-Turniere
Clubmeisterschaften
Kreismeisterschaften
Spielerliste 2022
Spielplan 2022
Video-Beiträge
Match-Videos
Find us on Facebook
Funktionäre
Mannschaftsführer/innen
Anfahrtsplan

TC Harland News


ÖTV-Turnier – der Finaltag
Eingetragen am 01.08.2022 19:59
ÖTV-Turnier – der FinaltagAm Sonntag, dem letzten Tag unseres Turniers, sahen die Zuschauer zwei hochklassige Finali mit Stuhlschiri Manuel und unseren Ballkindern Patrick, Alex, Jakob, Karoline, Johannes, Amel, Thomas und Alex, die ihre Einsätze perfekt erledigten.
Das Damenendspiel zwischen der Nr. 1 des Turniers Lea Erenda aus Innsbruck (ÖTV Nr. 11) und der Nr. 2 Selina Pichler (Bakl Weigelsdorf, ÖTV Nr. 17) begeisterte die Zuschauer mit einem spannenden Match, in dem sich die Tirolerin knapp mit 7:5 6:4 durchsetzte. Nach dem Spiel schrieb die erst 16jährige für Karo ihr erstes Autogramm.
Im Herrenendspiel traf ebenfalls die Nr. 1 des Turniers auf die Nr. 2. Dabei setzte sich der erst 19jährige Jonas Gundacker ((UTC Waidhofen/Ybbs, ÖTV Nr. 16)) mit tollem Tennis gegen unseren Lokalmathador Markus Sedletzky (ÖTV Nr. 23) zur Enttäuschung der heimischen Fans mit 6:4 und 6:1 durch.
Bei der Siegerehrung bedankte sich Obmann Don Didi bei den Spielern für die fairen Partien, bei den Sponsoren für ihre Unterstützung, bei LAbg. Kathrin Schindele für die Patronanz, bei den Ballkindern und bei unseren OSR Manuel, Clemens und Martin sowie bei allen Helfern am Platz und in der Kantine allen voran Patrick, Alex und Lena.


ÖTV-Turnier - Tag 5
Eingetragen am 30.07.2022 23:15
ÖTV-Turnier - Tag 5Der vorletzte Tag unseres heurigen Turniers begann mit dem vorhergesagten schlechten Wetter, doch die Spiele konnten programmgemäß um 15 Uhr starten. Nach cirka einer halben Stunde sorgte dann aber das nächste Gewitter für viel Arbeit und unsere fleißigen Helfer kamen zum Einsatz. Vielen Dank dafür.
Bei den Herren setzte sich Markus mit einem klaren 6:3 6:2 gegen Diego Laporta Osante und unsere Nr. 1 Jonas Gundacker gegen David Wallechner mit mit 6:4 6:4 durch.
Und bei den Damen gabs einen wahren Tennisleckerbissen für die Fans zu sehen. Die Nr. 2 Selina Pichler (Siegerin unseres Turniers 2019 und 2021) gewann nach Abwehr eines Matchballs im zweiten Satz in einer hochklassigen Partie gegen Anna Gröss mit 2:6 7:6 7:5.
Am Sonntag, unserem Finaltag, gibt’s ab 10 Uhr das Semifinale der Damen zu sehen. Danach folgt um 14.30 Uhr das Damenfinale und ab 16.30 Uhr das Herrenfinale mit Jonas Gundacker gegen Markus Sedletzky. Markus hofft auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans.


ÖTV-Turnier - Tag 4
Eingetragen am 30.07.2022 11:42
ÖTV-Turnier - Tag 4Am Freitag wurden die Achtelfinalpartien gespielt. Nicht einmal Regen am Vormittag hielt die SpielerInnen auf, ihr bestes Tennis zu zeigen. Markus gewann seine Partie gegen Julian Lockl mit 6:1 6:3. Zwei Marathonmatches gab es wieder zu sehen: Unsere Nr. 3 aus Tirol Sara Erenda setzte sich gg. die Steirerin Elena Limbeck mit 7:5 im 3. Satz durch und die Nr. 5 der Herren David Wallechner aus Gedersdorf kämpfte Fabrian Gruber aus der Stmk. mit 5:7 7:6 7:5 nieder.
Am Samstag stehen ab 15 Uhr sowohl bei den Damen als auch bei den Herren 2 Viertelfinali und 1 Semifinale auf dem Programm. Markus‘ Viertelfinalpartie ist für 17 Uhr geplant.
Fans wie immer herzlichst willkommen.


ÖTV-Turnier – Tag 3
Eingetragen am 28.07.2022 23:49
ÖTV-Turnier – Tag 3Heute begann der Hauptbewerb mit vielen, spannenden und sehr langen Spielen. Gleich zu Beginn brachten einige 3-Satz-Partien unsere Turnierleitung ins Schwitzen, waren doch 26 Spiele angesetzt. Das Match des Tages war die Partie zwischen A. Gindl und Z. Sopkova, in der sich Zuzana nach 4:25 Std. mit 6:4 durchsetzte. Danach war der Terminplan dahin und es musste improvisiert werden. Eine Partie wurde mittags nach Ochsenburg ausgelagert und abends ein Match in den Hammerpark. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die spontane Hilfe. Durch die Verzögerungen waren viele Spieler und Zuschauer auf unserer Anlage, was wieder die Kantine ins Strudeln brachte. Doch dank der Hilfe unserer Jugend, allen voran Patrick, Alex und Lena wurde auch diese Herausforderung gemeistert.
Alle geplanten Spiele wurden durchgebracht, bis auf einen 3. Satz, der Freitag früh gespielt wird. Die großen Überraschungen blieben aus, leider auch bei unseren beiden Harlandern Nico und Manuel.
Morgen starten in der 2. Runde ab 9 Uhr sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Topgesetzten ins Turnier. Der letzte Harlander Teilnehmer Markus schlägt ab 13.30 Uhr auf. Da für Samstag derzeit Regen vorhergesagt wird stehen für morgen wenn möglich auch die Viertelfinali am Programm.


ÖTV-Turnier - Tag 1 und 2
Eingetragen am 27.07.2022 23:45
ÖTV-Turnier - Tag 1 und 2Bei der 21. Auflage des Walter Lirsch-Gedenkturniers freut sich die Turnierleitung über 35 Damen- und 38 Herrennennungen. Am heutigen Quali-Tag setzen sich J. Kovacs, M. Opris, E. Lederer und C. Jung bzw. L. Vanella, M. Ali, N. Kogler und S. Böhm durch. Die heimischen Fans freuen sich dabei besonders über Manuels Einzug in den Hauptbewerb mit einem glatten 6:0 6:0 gegen seinen etwas besser eingestuften Gegner.
Morgen startet ab 9 Uhr auf allen Plätzen der Hauptbewerb.
Die Harlander Vertreter Manuel (um 13.30 Uhr) und Nico (um 16.30 Uhr) hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Fans.


Unser gemütliches Frühstückstennis
Eingetragen am 27.07.2022 23:29
Unser gemütliches Frühstückstennisfand heuer bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Knapp 40 Mitglieder, darunter viele Kinder, verbrachten einen Sonntagvormittag mit viel Tennis und wurden dabei mit einem herrlichen Frühstück verwöhnt.

Vielen Dank an Betty für die Organisation und Don Didi für Eierspeis, Palatschinken u.v.m.


Sportbonus verlängert bis 15.9.2022
Eingetragen am 18.07.2022 10:21
Sportbonus verlängert bis 15.9.2022


Frühstückstennis am So, 24. Juli
Eingetragen am 18.07.2022 09:22
Frühstückstennis am So, 24. Juli


Traditionelles Family-Mascherlturnier
Eingetragen am 18.07.2022 09:05
Traditionelles Family-MascherlturnierBei traumhaftem Tenniswetter, sonnig aber nicht allzu heiß, fand am Samstag unser Family-Mascherlturnier statt, an dem 13 Kids und ihre Eltern teilnahmen. Viele tolle und auch sehr lustige Ballwechsel waren zu sehen, aber der Ehrgeiz kam natürlich auch nicht zu kurz.
Die Sieger waren diesmal Thomas mit Papa Walter knapp vor Karoline mit Papa Martin bzw. Sebi mit Papa Wolfgang knapp vor Patrick mit Papa Fritz.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit Bowle, Mehlspeisen und Aufstrichen verwöhnt haben.


Philipp und Patrick siegen in Perschling
Eingetragen am 11.07.2022 20:49
Philipp und Patrick siegen in PerschlingBeim ITN-Turnier in Perschling holt im offenen Bewerb Philipp Ruthner den Sieg mit durchwegs glatten 2-Satz-Matches bis ins Finale.
Und im Bewerb ITN 8.0 gewinnt der erst 15jährige Patrick Neumayr bei seinem ersten Herrenturnier. Dabei ringt er im Endspiel A. Kahlfuß mit 7:5 6:2 nieder. Der hart umkämpfte Satz 1 dauert dabei über 1,5 Std.
Herzlichen Glückwunsch den beiden Siegern.


Letzte Spiele der Damen und Herren
Eingetragen am 03.07.2022 21:26
Letzte Spiele der Damen und HerrenDamen: 6:1-Sieg in Tullnerbach
Ersatzgeschwächt (Corona hat wieder zugeschlagen) holen sich unsere Damen einen glatten Sieg im letzten Spiel der heurigen Saison in Tullnerbach. Dabei sorgen für die Einzelpunkte Dani, Sandra, Alice und Lena (bei ihrem Debüt in der Damen-Mannschaft) jeweils glatt in 2 Sätzen, nur Birgit auf Pos. 1 muss sich nach gewonnenem 1. Satz knapp mit 5:7 im 3. Satz geschlagen geben.
Und auch die Doppel gehen mit Dani und Lena bzw. Alice und Ulrike glatt an die Harlander.
Unsere Damen beenden damit die Saison auf dem ausgezeichneten 4. Platz. Gratulation.

KLB: UTC Neulengbach – TC Harland III 7:2
Aufgrund von Verletzungen und mehreren Ausfällen durch gebuchte Urlaube treten unsere Herren das letzte Spiel am Ersatztermin in Neulengbach schwer dezimiert an. Doch sie machen es den Gegnern gar nicht so leicht.
Georg sorgt in einem tollen Spiel gegen seinen weit besser eingestuften Gegner für die Überraschung des Tages und gewinnt knapp mit 7:5 im 3. Satz. Damit rutscht er mit seinem ITN erstmals unter 6,0.
Und im Einser-Doppel zeigen Martin und Robert ihr bestes Tennis gegen ebenfalls weit besser eingestufte Gegner und gewinnen Satz 1 im Tiebreak und auch das Matchtiebreak mit 10:6.
In der Endtabelle belegt unsere Dreier Platz 4. Herzliche Gratulation.


Schnuppertag der VS Harland
Eingetragen am 01.07.2022 18:31
Schnuppertag der VS Harland


Defibrillator in unserem Clubhaus
Eingetragen am 01.07.2022 18:14
Defibrillator in unserem ClubhausAuf Initiative von Dr. Fiedler und Dank dem Sponsoring der Fa. Pfizer hängt in unserem Clubhaus (an der Ostseite zwischen den beiden langen Fenstern zur Schlagwand) jetzt ein Defi. Herzlichen Dank.

Dr. Florian Fiedler und Dr. Sabrina Ibrahim übernahmen auch die Einschulung dafür. Viele Mitglieder und auch Vertreter der Fußballer und Stockschützen nahmen daran teil. In dem Vortrag wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass es nichts Schlimmeres gibt als nichts zu tun und dass es ganz einfach ist, unseren Defi zu bedienen. Es wurde vor allem versucht, allen anwesenden medizinischen Laien die Angst zu nehmen, im Ernstfall die richtigen Maßnahmen zu treffen. Ein herzliches Dankeschön dafür an Florian und Sabrina.


Kids U10 holt den Gruppensieg
Eingetragen am 29.06.2022 11:45
Kids U10 holt den GruppensiegKids U10: Sieg in Böheimkirchen
Mit einem 2:1-Sieg gegen die Kids des TEK Böheimkirchen beenden unsere U10-Helden die heurige Meisterschaft ungeschlagen mit 7 Punkte Vorsprung auf Platz 1. Alex lässt dabei seinem Gegner keine Chance und gewinnt mit 4:0 4:0 und am Nebenplatz findet Noah seine Konzentration diesmal gar nicht und verliert seine 1. Partie der heurigen Saison. Das entscheidende Doppel holen sich die beiden dann aber souverän mit 4:0 4:1. Herzliche Gratulation zum Gruppensieg.

Kids U11: Sieg in Karlstetten
Ebenfalls mit einem 2:1-Sieg beenden unsere U11-Kids die heuer sehr erfolgreiche Saison auf Platz 2. Für die Punkte sorgen diesmal im Einzel Thomas mit einem souveränen 6:1 6:0 und im Doppel Thomas und Alex mit einem ganz glatten 6:0 6:1. Elias holt sich nach verlorenem Satz 1 das Tiebreak des 2. Satzes. Im Matchtiebreak führt er 9:6, kann 3 Matchbälle leider nicht nützen und verliert mit 9:11.


Kreisliga: Glückliches 5:4 unserer Dreier
Eingetragen am 28.06.2022 06:18
Kreisliga: Glückliches 5:4 unserer DreierEbenfalls um Rang 4 kämpfen die Herren unserer Dreier gegen Judenau. Die Einzelpunkte holen unser leicht angeschlagener Bibsi mit einem glatten 6:0 6:3 bzw. Martin und Robert in zwei Marathonpartien mit 6:3 bzw. 7:6 jeweils im 3. Satz. Und auf Pos. 6 spielt Georg in seinem 1. Match in der KLB gegen die Nachwuchshoffnung aus Judenau, den erst 11jährigen Matteo. Im 3. Satz scheint bei 5:2 bereits alles entschieden, es wird aber nochmals eng und Georg erkämpft sich ein knappes 7:5. Damit sorgt er für den etwas beruhigenden Zwischenstand von 4:2.
Doch in den Doppeln wird’s nochmal spannend. Das Einser und das Zweier gehen jeweils 8:10 im Matchtiebreak verloren, doch unser „sicheres Dreier“ mit Georg und Maxi holen überraschend glatt den wichtigen Punkt zum Sieg mit 6:2 6:4.
Im Anschluss an das letzte Heimspiel wurde beim Saisonabschluss auf das 110-Jahr-Jubiläum des Tennisclubs angestoßen. Don Didi bedankte sich bei den Spielern, den Sponsoren, den Fans und bei den Helfern. Die Meister des Vorjahres erhielten ihre Urkunden und Bibsi verwöhnte kulinarisch.

Landesliga C: Spannendes 4:5 in Krems
Im letzten Spiel um Platz 4 in der Tabelle verliert unser Team Harland II gegen die stark besetzten Herren des UTC Krems-Mitterau bei hochsommerlichen Temperaturen knapp mit 4:5. Für den Zwischenstand von 3:3 sorgen Manuel und Dorian jeweils mit einem hart erkämpften 6:4 bzw. 7:5 im 3. Satz und Pierre mit seinem ersten Landesligasieg mit einem souveränen 6:0 6:1. Matthäus verliert auf Pos. 1 gegen seinen weit höher eingestuften Gegner knapp in 3 Sätzen. Nico ist diesmal chancenlos und Philipp unterliegt unglücklich im 3. Satz mit 5:7.
Matthäus und Nico sorgen mit einem 10:8 im Matchtiebreak für den Endstand von 4:5. Das bedeutet Rang 5 in der Tabelle.

Damen: Glattes 7:0 gegen Hofstetten II
Unsere Damen zeigen sich gegen den Tabellenletzten Hofstetten-Grünau II souverän und geben insgesamt nur 16 Games ab. Für die Singlepunkte sorgen Elena, Dani, Sandra, Sinja und Ulrike jeweils glatt in 2 Sätzen. Und auch die Doppel gehen glatt an Elena und Sandra bzw. Dani und Ulrike.


Jugend ITN 8.0: 6:0-Sieg in Ma. Anzbach
Eingetragen am 28.06.2022 06:08
Jugend ITN 8.0: 6:0-Sieg in Ma. AnzbachIm letzten Spiel der heurigen Saison holen unsere Jugendlichen einen glatten Auswärtssieg. Dabei geben Patrick und Sebi ihren Gegnern keine Chance und auch Elias holt sich Satz 1 in einer tollen Partie mit 6:1. Der ausgeglichene 2. Satz verläuft spannend: bei 4:5 wehrt Elias nervenstark 2 Satzbälle ab, kämpft sich ins Tiebreak und gewinnt dort mit 7:3.
Mannschaftsführer Markus lädt danach auf ein Eis beim Bachinger ein.
Ungeschlagen (mit 2 Remis) beenden unsere Jugendlichen damit die Saison auf Platz 2. Und wenn wir alle nicht soooo sportlich fair wären und gegen den Meister aus Stattersdorf um 9 Uhr das W.o. auf Pos. 4 fixiert hätten (es wurde damals eine halben Stunde später doch noch ein Spieler gefunden und wir waren mit seinem Antreten einverstanden!) wäre sich heuer der 1. Platz ausgegangen. Schade. Aber: Revanche im nächsten Jahr!


Kids U11: 3:0-Sieg in Ollersbach
Eingetragen am 27.06.2022 06:13
Kids U11: 3:0-Sieg in OllersbachErsatzgeschwächt ohne Elias und Amel gewinnen unsere U11-Kids glatt in Ollersbach. Alex und Thomas siegen jeweils glatt in 2 Sätzen und auch das Doppel geht an Harland. Damit ist vor dem letzten Spiel der 2. Platz in der Tabelle fixiert.


110 Jahre Tennisclub Harland
Eingetragen am 24.06.2022 22:21
110 Jahre Tennisclub HarlandDer Tennisclub Harland lädt am Sonntag, 26. Juni zum Meisterschaftsabschluss nach den beiden Heimspielen alle Mitglieder zu einer kleinen Feier anlässlich des 110-Jahr-Jubiläums ein (Gründung 26. Juni 1912).


Landesliga: 7:2-Heimsieg
Eingetragen am 21.06.2022 06:52
Landesliga: 7:2-HeimsiegIm direkten Duell um den Klassenerhalt traf unsere Zweier ersatzgeschwächt (Maxi verletzt) auf den UTC Edlitz-Thomasberg-Grimmenstein.
Um die Dreier nicht zu schwächen wird nach vielen meisterschaftsfreien Jahren Stefan aus Linz als Verstärkung eingeflogen.
Im Einzel siegen Matthäus, Nico, Rami und Dorian jeweils glatt in 2 Sätzen. Und Manuel liegt bereits mit 4:6 0:3 zurück, dreht mit viel Kampfgeist das Spiel noch um und holt sich mit 2 Tiebreak-Siegen sein verlorengegangenes Selbstvertrauen wieder zurück. Ein starkes Dreier mit Stefan und Dorian (6:0 6:4) und ein knappes 12:10 im Matchtiebreak durch Nico und Manuel sichern das 7:2 und mit 4 weiteren Punkten derzeit Platz 3 in der Tabelle.


Bundesliga: 5:4-Sieg in Steyr
Eingetragen am 20.06.2022 09:22
Bundesliga: 5:4-Sieg in SteyrIm letzten BL-Spiel der heurigen Saison ging‘s gegen den UTC Steyr im direkten Duell um Platz 7. Der Klassenerhalt wurde schon 2 Tage vorher daheim fixiert. Deshalb stand ein etwas entspannterer Saisonabschluss auf dem Programm. Und trotzdem gab‘s wieder jede Menge enge Matches.
Markus erwischte einen klassischen Fehlstart und liegt 2:5 zurück. Seine Aufholjagd gelingt und er hat Satzbälle bei 6:5 40:15, die er leider nicht nützen kann. Er holt sich danach aber das Tiebreak mit 7:3. Und mit einem 6:3 in Satz 2 bleibt er in der heurigen Saison ungeschlagen. Ebenso spannend am Nebenplatz das Match von Peter. Erst im Tiebreak wird der 1. Satz entschieden - 7:0. Satz 2 geht mit 6:3 ebenfalls an Harland. Und Maciej kämpft bis zum Schluss und wehrt 3 Matchbälle ab, unterliegt aber dann doch der bisher ungeschlagenen Nr. 2 der Oberösterreicher mit 3:6 4:6.
Danach holt sich David mit seinem 4. Satzball den 1. Satz mit 9:7, verliert Satz 2 und auch das Matchtiebreak unglücklich mit 8:10. Die Einser-Partie bringt hochklassiges Tennis und einen Sieg für Timo mit 6:3 6:3. Und auf Pos. 6 lässt Luki seinem Gegner wieder einmal keine Chance – 6:1 6:2.
Bei 4:2 soll nun ein Doppelpunkt für den Sieg her und den holt unser Dreier mit Timo und Lukas mit einem glatten 6:1 6:2. Peter und Markus verlieren das Zweier knapp mit 5:7 6:7 und Maciej und David unterliegen im Einser mit 6:4 6:2.
Damit endet die heurige Bundesligasaison mit Platz 7 in der Tabelle. Don Didi bedankt sich nochmals bei den Spielern für ihren Einsatz und bei allen die mitgeholfen haben - bei den Heimspielen in der Kantine und am Platz, natürlich bei unseren Fans, aber vor allem bei unserem Mentalguru Matthäus, der immer da war wenn der Chef nicht mehr weiter wusste oder wenn‘s mal wieder zu viel für ihn wurde.


Kreisligen Damen und Herren
Eingetragen am 20.06.2022 06:58
Kreisligen Damen und HerrenDamen: 1:6 in Türnitz
Chancenlos diesmal unsere Damen beim Tabellenführer TTK Türnitz. Sandra erkämpft mit einem 3:6 6:4 6:3 den Ehrenpunkt für Harland.


Herren KLB: 9:0 in Muckendorf
Ebenfalls im direkten Duell gegen den Abstieg gegen die punktegleichen Herren des TK Muckendorf II holt Harland einen überraschend hohen Sieg. Wobei es nicht ganz so glatt war wie das Endergebnis vermuten lässt.
Philipp und Michael erkämpfen sich auf Pos. 1 und 2 bei brütender Hitze im 3. Satz jeweils ein 6:4. Bibsi und Pierre verhindern knapp einen Entscheidungssatz und gewinnen Satz 2 jeweils mit 7:5. Nur Martin und Robert gewinnen glatt in 2 Sätzen. Und auch die Doppel bleiben spannend. Philipp und Michael im Einser siegen im Matchtiebreak 10:5, Martin und Martin gewinnen glatt 6:2 6:1 und Robert und Pierre im Dreier holen sich ein 7:5 6:0. Gratulation zum Klassenerhalt.

Herren KLC: 3:6 in Frankenfels
Die Ausfälle in den stärkeren Teams bekam wieder einmal unsere Vierer spüren. Schwer ersatzgeschwächt holen sie in Frankenfels einen Punkt und fixieren damit ebenfalls den Klassenerhalt. Für die Punkte sorgen im Einzel Georg, Manuel und Benjamin.


Bundesliga: Klassenerhalt geschafft
Eingetragen am 17.06.2022 09:48
Bundesliga: Klassenerhalt geschafftDie Vorzeichen fürs letzte Heimspiel am Feiertag: 3 Punkte im NÖ-Duell gegen Waidhofen und der Abstiegskampf ist vorbei. Doch dann kam für Don Didi der verflixte Mittwochabend. Matthäus ruft kurz vor 23 Uhr an: Maceijs Flug gecancelt! Kurz darauf Nachricht von Markus: er wartet im KH mit Töchterchen wegen einer Verletzung. Und unser Pauli leicht kränkelnd.
Beim Frühstück im Clubhaus vorm Spiel die Stimmung daher etwas angespannt, Didi läuft nicht ganz rund und erklärt dem Oberschiri wer die Eröffnung macht. Die Patronanz der Partie übernimmt StR Gabriele Vavra. Vielen Dank dafür.
Danach gehts endlich los: Markus bleibt - diesmal verständlicherweise etwas unkonzentriert aber sehr routiniert - weiter ungeschlagen und siegt mit 6:4 6:2. Paul holt sich souverän Satz 1 mit 6:1. Im umkämpften 2. Satz spielt sein Gegner fehlerfrei und er verliert gegen Ende des Satzes seinen Aufschlag trotz 40:15 - 4:6. Im entscheidenden Matchtiebreak führt Pauli mit 5:1, doch es bleibt heuer wie verhext: er verliert 8:10. Zeitgleich bereits auf Platz 1 die Einser-Partie gegen Österreichs Nr. 8 Patrick Ofner, bei der Timo gar nichts ins Spiel findet und Satz 1 überraschend verliert. Jetzt wird’s eng mit unserem 3-Punkte-Wunsch. Ähnlich wie Paulis Partie verläuft Peters Spiel. Satz 1 geht glatt 6:1 an Harland, danach Satz 2 6:4 an Waidhofen. Im Matchtiebreak 7:2-Führung. Erinnerungen an die Vorwoche (Niederlage nach 7:3 in Schwaz!) werden wach. Der Gegner holt noch auf, doch mit Hilfe der Fans gewinnt Peter dieses vorentscheidende Match 10:6. David liegt im ausgeglichenen 1. Satz mit Break 4:5 zurück und holt sich danach 7 Games infolge – 7:5 4:1. Danach kommt sein Gegner nochmals an 4:3 heran, ehe er auch diesen Satz 6:3 gewinnt. In der Zwischenzeit verliert Timo unerwartet mit 2:6 2:6. Und Lukas wird seiner Favoritenrolle auf Pos. 6 wieder einmal gerecht und siegt glatt mit 6:0 6:1.
Die Doppel werden (jetzt durch unseren jetzt eingetroffenen Maceij verstärkt) eine klare Angelegenheit der Harlander: Das Einser mit Timo/Lukas 6:2 6:0, das Zweier mit Peter/Markus 6:1 6:2 und das Dreier mit Maciej/David 6:3 6:4. Punktgenau mit dem letzten Ballwechsel kommt das prognostizierte Gewitter. Das lautstarke Feiern verlegen die Spieler daher in unsere Garderobe.
Vielen Dank an unsere leider wieder nicht recht zahlreichen Fans für die Unterstützung und auch ein großes Dankeschön an all unsere Helfer am Platz, in der Kantine und bei Bibsis Grillstation.
Am Samstag findet in Steyr die letzte Begegnung der heurigen BL-Saison statt. Für Fans werden gerne Mitfahrgelegenheiten organisiert. Und auf unserer Homepage finden alle Interessierten „Patricks Highlights“ unserer BL-Heimspiele.



Kids U10: Glatter Sieg gegen Ollersbach
Eingetragen am 17.06.2022 07:57
Kids U10: Glatter Sieg gegen OllersbachUnseren Gegnern, den Kids des UTC Ollersbach, lassen unsere ungeschlagenen Buam diesmal keine Chance. Sowohl Alex (4:0 4:0) als auch Noah (4:1 4:0) gewinnen gegen ihre sich tapfer wehrenden Gegner die Einzel glatt in 2 Sätzen.
Im Doppel geht nach 4:1 die Konzentration wieder einmal verloren und ein Matchtiebreak muss entscheiden, dass dann mit 10:3 den Endstand von 3:0 bringt. Gratulation.


Kids U11: Niederlage gegen FTC Tulln
Eingetragen am 15.06.2022 09:50
Kids U11: Niederlage gegen FTC TullnIn der Partie gegen den FTC Tulln geht es diesmal um die Tabellenführung. Der glücklose Held dieser Partie ist diesmal Elias. Er liegt im 1. Satz bereits mit 1:5 zurück, gibt nicht auf und holt sich nach Abwehr eines Satzballs ein 7:5. Satz 2 geht mit 2:6 an Tulln und auch der Start ins Matchtiebreak verläuft unglücklich - 3:9. Und da packt Elias nochmal sein Kämpferherz aus und wehrt infolge 6 Matchbälle ab. Bei 10:9 kann er dann leider seinen Matchball nicht nützen und verliert mit 10:12. Schade.
Zeitgleich erwischt Alex einen tollen Start und führt mit 3:0. Danach sehen die Fans eine tolle Partie, der 1. Satz geht knapp mit 5:7 an unsere Gäste. Danach muss Alex wegen Atemnot w.o. geben.
Im Doppel mit Elias und Thomas geht der umkämpfte 1. Satz 5:7 verloren und Satz 2 geht glatt an Tulln.


Jugend ITN 8,0: Sieg und Remis
Eingetragen am 13.06.2022 08:38
Jugend ITN 8,0: Sieg und RemisUnser Team ITN 8,0 spielte an diesem Wochenende gleich zweimal. Am Samstag in Purkersdorf brauchen Spieler und Fanclub starke Nerven. Nur Elias gewinnt glatt 6:0 6:2. Sebi siegt zweimal im Tiebreak – 7:6 (8:6 nach 1:4) 2:6 10:3. Patrick unterliegt ganz knapp in einer Marathon-Partie mit 5:7 6:7. Und Lena verliert in einem tollen Match auf Pos. 1 in 2 Sätzen. Nach 4½ Stunden beginnen die Doppel. Und es bleibt spannend. Sebi und Elias gewinnen im Matchtiebreak mit 10:5 und Lena und Patrick müssen leider wegen zu viel Sonne am Kopf zu Beginn des 2. Satzes w.o. geben. So endet die Partie mit einem gerechten 3:3.
Weniger aufregend dann das Match am Sonntag. Lena, Alex, Sebi und Elias siegen jeweils glatt in 2 Sätzen und auch die Doppel mit Lena und Alex bzw. Patrick (ab jetzt mit Kapperl) und Marco gehen glatt an Harland.


Kreisligen: Kein glückliches Wochenende
Eingetragen am 13.06.2022 08:32
Kreisligen: Kein glückliches WochenendeHerren KLD: 3:6 gg. Michelhausen
Ein knapper Spielverlauf unserer Vierer gegen die ungeschlagenen Herren aus Michelhausen. Georg gewinnt überraschend glatt mit 6:1 6:1 und Manuel erkämpft sich ein 7:5 im 3. Satz. Nach einer glatten Niederlage auf Pos. 1 und einem knappen 3:6 5:7 von Matthias gehen auch die Partien 5 und 6 mit Markus und Tristan leider knapp in 3 Sätzen an unsere Gäste. Hubi und Obi sorgen mit einem Sieg im Matchtiebreak für das Endergebnis von 3:6.
Mit diesem wichtigen Punkt haben unsere Herren einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft.

Herren KLB: Wichtiger Punkt in Margarethen
Im Kampf um den Klassenerhalt zählt für die Dreier diesmal jeder Punkt. In den durchwegs guten Matches ist aber leider nicht viel zu holen. Philipp zeigt sein bestes Tennis gegen einen zu starken Gegner und auch Michi kämpft bis zum Schluss. Bibsi kommt mit dem Spiel seines Gegners nicht klar und Martin wehrt nach glatt verlorenem 1. Satz bereits 3 Matchbälle ab, kann aber danach 3 Satzbälle nicht nutzen und verliert im Tiebreak 7:9. Mario startet grandios mit 3:0 und verliert danach den Faden. Nur Robert holt im Single einen Sieg. Eine taktisch kluge Aufstellung von Mannschaftsführer Michi bringt mit einem glatten Sieg von Martin/Martin und einem Sieg im Matchtiebreak von Michi/Mario den erhofften einen Punkt für die Tabelle.

Herren LLC: Niederlage in Bisamberg
Mit wenig Hoffnung auf einen Punkt fahren unsere LL-Herren zum Titelaspiranten UTC Bisamberg. Doch unser Matthäus lässt sich vom ITN seines Gegners nicht beeindrucken und siegt mit 6:3 6:4. Und auch Rami und die Verstärkung aus der Dreier Pierre kämpfen toll gegen weit stärker eingestufte Spieler, verlieren aber beide in 3 Sätzen. Danach sorgen im Einser-Doppel Matthäus und Manuel mit einem Sieg mit 12:10 im Matchtiebreak für den Endstand von 2:7.

Damen KLC: 2:5 gegen Traismauer
Unsere ersatzgeschwächten Damen verlieren auswärts mit 2:5. Für die beiden Einzelpunkte sorgen Elena auf Pos. 1 mit einem hart erkämpften 6:7 6:3 7:6 und Ulli mit einem 6:3 6:3.
Nächsten Samstag geht’s nach Türnitz zum ungeschlagenen Tabellenführer und in den letzten beiden Partien in direkten Duellen um den Klassenerhalt.


Bundesliga: 3:6 bringt 1 Punkt in Tirol
Eingetragen am 11.06.2022 16:56
Bundesliga: 3:6 bringt 1 Punkt in TirolMit der Hoffnung auf einen Auswärtspunkt in Schwaz starten unsere BL-Herren die Reise nach Tirol. Und es wird wieder spannend.
Nervenschonend spielt diesmal Markus und führt mit einem tollen Start 5:1, gefolgt von einem kurzen Konzentrationstief bis zum 5:4 und danach einem souveränen 6:4 6:1. Zeitgleich findet Pauli lange wieder nicht ins Spiel und verliert glatt den 1. Satz. Satz 2 verläuft ausgeglichen und geht leider im Tiebreak 2:7 an seinen Gegner. Und die Partie von Peter gegen den sensationell spielenden M. Haim scheint aussichtslos - 1:6. Danach spielt der Tiroler nicht mehr ganz so fehlerfrei, Peter führt 5:2. Doch erst das Tiebreak entscheidet den Satz für Harland. Im Matchtiebreak beim Stand von 7:3 für Peter verabschiedet sich der Heimische von einem seiner Schläger, zeigt danach wieder sein eindruckvolles Tennis und holt sich mit 7 Punkten ensuite den Sieg mit 10:7. Danach bringt ein souveränes Match von Luki auf Pos. 6 ein glattes 6:1 6:3. Maceij ist in der Einser-Partie klar unterlegen - 2:6 2:6. Und David kann das Spiel nur bis 4:4 offen halten und verliert mit 4:6 1:6.
Vor den beiden letzten Playoff-Spielen bringt das 3:6 derzeit Platz 8 in der Tabelle. Am Donnerstag soll im NÖ Derby gegen Waidhofen ein großer Sieg etwas Entspannung im Kampf um den Klassenerhalt bringen. Österreichische Top-50-Spieler wie P. Ofner (Nr.8), J. Gunacker (Nr.18), G. Hausberger (Nr.40), W. Graski (Nr.43) und M. Weinberger (Nr.49) werden in Harland erwartet. Unsere Spieler freuen sich auf die Unterstützung ihrer Fans und auf so tolle Stimmung wie beim letzten Heimspiel.


Bundesliga: Knappes 4:5 vor vielen Fans
Eingetragen am 06.06.2022 10:11
Bundesliga: Knappes 4:5 vor vielen FansBereits zum dritten Mal war der mehrfache österreichische Meister ATV Irdning am Sonntag zu Gast in Harland und bekannte Namen wie Dennis Novak, die Brüder Melzer und Lucas Miedler lockten wieder viele Tennisinteressierte nach Harland. Und sie wurden wieder nicht enttäuscht.
Zu Beginn auf Pos. 2 und 3 haben sowohl Pauli als auch Timo gg. Lucas Miedler bzw. Gerald Melzer keine Chance und verlieren in 2 Sätzen. Doch die Partie auf Platz 1, die Neuauflage von 2018 Markus Sedletzky – Jürgen Melzer wird zum Tenniskrimi. Markus, verliert durch Rückenschmerzen gehandicapt Satz 1 (mit Live-Übertragung auf der ÖTV-Homepage) mit 2:6. Danach scheinen die körperlichen Probleme leichter und er führt mit Break. Bei 5:3 kassiert er das Rebreak, kämpft sich danach aber ins Tiebreak, in dem er bereits mit 2:5 zurückliegt. Mit der lautstarken Hilfe der vielen Zuschauer (die Jürgen höflichst ersucht, etwas leiser zu sein) gewinnt er 5 Punkte infolge und damit 7:5. Und auch im Matchtiebreak führt die ehemalige Nr. 8 der Welt mit 6:2, aber Markus und seine Fan geben nicht auf. Beim Stand von 7:7 dann eine Schirientscheidung, mit der Jürgen nicht einverstanden war und das zeigt er auch deutlich. (Viele „Experten“ entscheiden nach dem Spiel den Ballabdruck für OUT, er wird auch mit Foto festgehalten.) Markus lässt sich nicht beirren, holt sich die letzten beiden Punkte und damit den Sieg mit 10:7.
Danach sehen die Zuschauer auf Pos. 1 eine hochklassige Partie zwischen Jozef Kovalik (ATP Nr. 211), der seine bisher beste Partie in Harland zeigt (Don Didi) und Dennis Novak (Nr. 150), in der Jozef mit 6:2 6:1 gewinnt. Zeitgleich unterliegt David gegen Österreichs Newcomer Filip Misolic (ATP Nr. 209) in 2 Sätzen und die Partie auf Platz 3 verläuft äußerst spannend. Luki startet gg. Luca Mrsic toll ins Match, führt 3:0. Danach in einem äußerst engen Satz Rebreak und wieder ein Break von Luki zum 5:3. Er holt sich Satz 1 mit 6:4. Der 2. Satz verläuft sehr ähnlich – 4:1 und danach 4:4. Die Fans, allen voran unsere Jugend, versammeln sich bei Platz 3 und versuchen zu unterstützen. Und wieder gelingt Luki noch ein Break und holt sich das Match mit 7:5.
Der überraschende Zwischenstand von 3:3 lässt spannende Doppel erwarten und viele Fans lassen sich das nicht entgehen und bleiben. Das Dreier-Doppel mit Peter und Paul gegen die Melzer-Brüder geht ebenso in 2 Sätzen wie das Zweier mit Timo und David gegen D. Novak und P. Brunner verloren. Damit ist die Partie zwar entschieden, doch im letzten Match geht’s um Chance eines weiteren Heimspiels gegen Schwaz (der bessere Gruppenvierte hat Heimrecht). Und unsere Fans sehen Tennis vom Feinsten. Jozef und Luki zeigen ihr bestes Tennis und gewinnen nach verlorenem 1. Satz doch noch mit 6:4 10:7.
Herzliche Gratulation an die Spieler zu den gezeigten Leistungen. Ein ganz großes Dankeschön an unsere zahlreichen Helfer und wieder vor allem an unsere Jugend: unsere Courtchefs Alex und Alex, unsere Kantinenhilfe Karo und über allen die rechte Hand von Don Didi, unser Patrick. (Patricks Highlights sind zu finden auf unserer Homepage unter Extras/Videobeiträge)
Durch den Sieg von TC Schwaz wird’s nächsten Samstag leider doch ein Auswärtsspiel in Tirol, gefolgt vom Heimspiel am Donnerstag-Feiertag, 16. Juni ab 11 Uhr gg. Waidhofen/Ybbs und im letzten Spiel ein Auswärtsmatch in Steyr. Die Spieler freuen sich wieder auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. Mitfahrgelegenheiten für Fans werden gerne organisiert.


Bundesliga: Knappe Niederlage in Anif
Eingetragen am 04.06.2022 07:52
Bundesliga: Knappe Niederlage in AnifZur Ausgangslage auf der wunderschönen Anlage in Salzburg: Ein Pünktchen in Anif zu entführen wäre schon eine Sensation gewesen, Anif will Meister werden, koste es was es wolle. Das Gentlemen Agreement der Bundesliga wurde schon gebrochen und in der Vorwoche mit mehr als 2 Ausländern gespielt. Für die Salzburger muss fürs Final Four gegen uns ein großer Sieg her. Doch es kommt manchmal anders als man denkt. Die Spielervorstellung macht niemand geringerer als Andi De-Rieux.
Der Beginn läuft für die Hausherren wie geplant – Peter und Pauli verlieren ganz glatt. Doch unser Maciej auf Pos. 2 wehrt sich, gewinnt nach vielen Breaks und Rebreaks Satz 1 mit 6:4 und den 2. Satz mit nur einem Break mit 6:3. Luki startet sensationell mit 4:0, dann kommt sein Gegner besser ins Spiel – 4:3. Luki kontert und gewinnt Satz 1 mit 6:3. Der 2. Satz geht verloren, doch er holt sich nervenstark das Matchtiebreak nach 3:0-Führung und 4:5-Rückstand doch noch mit 10:7. Zeitgleich läuft für Markus Satz 1 sehr unglücklich: enge Games mit vielen Spielbällen, trotzdem 1:6. Der 2. Satz dann ausgeglichen bis 4:4, dann ein Break und das 6:4. In einem tollen Matchtiebreak zeigt er dann sein bestes Tennis und gewinnt mit 10:5. Auf der Anlage wird es ziemlich ruhig. Unbeeindruckt von der angespannten Lage packt Timo auf Pos. 1 gg. A. Giannessi (ITA, ATP 172) in einer hochklassigen Partie tolles Tennis aus und holt sich das umkämpfte Tiebreak des 1. Satzes mit 8:6 und auch Satz 2 mit 6:1.
Der Zwischenstand von 4:2 lässt Anif nur noch eine winzige Chance fürs Final Four.
Die Salzburger holen fürs Doppel Ausländer Nr. 4 und sind dann eine Nummer zu groß für unsere Herren. Alle 3 Doppel gehen glatt in 2 Sätzen an die Heimischen.
Fix im Final Four ist in der Gruppe A jetzt Irdning und Radstadt, Harland belegt vor dem letzten Spiel gegen den ATV Irdning Platz 4. Die Spieler hoffen am Sonntag auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.


Kids U10 und U11: Wieder zwei Siege
Eingetragen am 01.06.2022 07:11
Kids U10 und U11: Wieder zwei SiegeKids U10: 2:1-Sieg gegen Herzogenburg
Unsere U10-Buam bleiben auch im 3. Spiel der heurigen Saison ungeschlagen. Alex gewinnt gegen einen weit größeren Gegner mit taktisch klugem Spiel mit 4:0 4:0 und auf dem Nebenplatz siegt auch Noah trotz Konzentrationsproblemen im 2. Satz glatt mit 4:1 4:1.
Die Pause nach dem Spiel lässt die Aufmerksamkeit weiter sinken und im Doppel geht der 1. Satz an unsere Gäste. In Satz 2 sind unsere Jungs dann wieder voll bei der Sache und gewinnen 4:1, ehe sie das Matchtiebreak etwas unglücklich mit 8:10 verlieren.

Kids U11: 3:0-Heimsieg gegen Hainfeld
Bisher ebenfalls ungeschlagen ist unser U11-Team. Und auch gegen den TC Hainfeld zeigen sie sich souverän. Amel scheint die richtige Dosierung der Geschwindigkeit seiner Schläge gefunden zu haben und siegt mit 6:1 6:1. Zeitgleich zeigt Elias seine besten Schläge bis zum 6:2 5:1. Danach nützt sein Gegner sein kleines Konzentrationsloch und schafft das 5:5. Doch Elias holt sich nervenstark die nächsten 2 Games zum 7:5 und damit den Sieg.
Und auch im Doppel gewinnen Elias und Thomas glatt mit 6:1 6:0. Gratulation.


Herren: 1 Sieg und 2 Niederlagen
Eingetragen am 29.05.2022 08:21
Herren: 1 Sieg und 2 NiederlagenLLC: Knappes 4:5 in Krems-Süd
Eine spannende Partie sehen die Zuschauer in Krems. Matthäus und Artur gewinnen nervenschonend jeweils glatt in 2 Sätzen. Maxi lässt sich angeschlagen (Knie) von den heimischen Zuschauern provozieren und macht nach einer 5:4-Führung kein Game mehr und am Nebenplatz muss sich Rami trotz gutem Spiel von einem sehr routinierten Gegner geschlagen geben. Zeitgleich zu diesen 4 Partien auf Pos. 1 unser Nico. Satz 1 denkbar knapp im Tiebreak 6:7 an den Gegner und Satz 2 mit Doppelbreak 2:5 zurück. Doch er gibt nicht auf, bleibt ruhig und dreht das Spiel mit Hilfe seiner Fans – 7:6. Auch Satz 3 bleibt eng und geht ins Tiebreak, das Nico nach über 3½ Stunden unglücklich mit 6:8 verliert. Schade. In der letzten Partie kämpft Manuel mit seinen Nerven und verliert in 2 Sätzen.
In einem tollen Einser-Doppel zeigt er den Zuschauern aber dann an Nicos Seite was er wirklich kann und sie gewinnen nervenstark das Matchtiebreak mit 10:4. Und der glatte Sieg unser Dreier mit Matthäus und Rami bringt den Endstand von 4:5 und derzeit Platz 4 in der Tabelle.

KLB: 9:0-Heimsieg gegen Kaumberg
Die Herren des Union Kaumberg kommen am Sonntag nur zu viert. Philipp, Bibsi und Martin gewinnen ihre Einzel glatt in 2 Sätzen. Robert kämpft mit seinem Gegner, zeigt sein bestes Tennis und setzt sich im 3. Satz mit 6:2 durch.
Anschließend gehen auch die beiden Doppel glatt an Harland. Nach 2 ganz knappen Niederlagen der 1. Sieg in dieser Saison für unsere Herren. Gratulation.

KLD: 3:6-Niederlage in Tulln
Nur einen Punkt holen unsere Herren auswärts beim bisher sieglosen FTC Tulln II. Für die Singlepunkte sorgen Manuel und Maxi, Benni verliert nach gewonnenem 1. in 3 Sätzen, auch die Clemens Partie ist knapp und auf Pos. 1 unterliegt Georg 6:7 im 3. Satz. Zwischenstand nach nicht recht glücklich verlaufenen Einzeln 4:2 für Tulln.
Danach sorgen im Einser-Doppel Manuel und Maxi mit einem glatten Sieg für den Endstand von 3:6.


Bundesliga: Heimsieg gg. Dornbirn
Eingetragen am 29.05.2022 08:21
Bundesliga: Heimsieg gg. DornbirnMit der Unterstützung von leider wenigen Zuschauern holen unsere Bundesliga-Herren ein spannendes 6:3. Die Patronanz dieses Spiels übernahm unser Bgm. Mag. Matthias Stadler. Herzlichen Dank.
Der Start in die Begegnung läuft nicht optimal und unser Don Didi wurde schon ziemlich nervös. Pauli findet nicht zu seinem Spiel, verliert Satz 1 mit 4:6 und ist im 2. Satz bereits mit 2:5 zurück. Er schafft noch das Rebreak, doch bei 4:5 bringt ein ganz knapper Ball den Sieg für unsere Gäste. Auf Platz 1 mit Live-Übertragung erkämpft sich Daniel in einer tollen Partie nach Breakrückstand in beiden Sätzen noch ein 7:5 6:3. Und auf Platz 3 kommt Peter im hart umkämpften 1. Satz mit den Sturmböen gar nicht zu recht, holt sich danach den 2. Satz und verliert leider das Matchtiebreak unglücklich mit 10:8. Markus, der bei einem 0:2-Rückstand starten muss, schont diesmal die Nerven seiner Fans und gewinnt überraschend glatt mit 6:3 6:1. Und auch David auf Pos. 6 holt seinen ersten Sieg für Harland mit einem glatten 6:1 6:2. Extrem spannend macht es diesmal unsere Nr. 1 Jozef. Nach verlorenem 1. Satz (4:6) holt er sich den knappen Satz 2 mit 6:4 und danach mit der Unterstützung seiner Teamkollegen auch das Matchtiebreak. Dabei gibt er eine 8:2-Führung nochmal aus der Hand, die Fans zittern. Bei 8:7 zeigt er wieder sein Können und holt mit zwei konzentrierten Punkten den Sieg und damit den vorentscheidenden vierten Punkt.
Die Doppelaufstellung wird zum Krisenstab, nachdem bei ihrem letzten Besuch in Harland die Vorarlberger sich nach 4:2 im Einzel doch noch mit drei Doppelpunkten den Sieg holten. Und nach Bekanntgabe der Aufstellungen war sich niemand mehr sicher wie das heute ausgeht. Don Didi: „Wir können alle drei gewinnen, aber auch alle verlieren.“
Den Punkt für den Sieg holen dann Peter und Markus wieder mit großem Tennis glatt mit 6:4 6:1. Unser Einser mit Jozef und Daniel führen 6:3 4:1, verlieren danach Konzentration und fünf Games infolge, ehe sie sich im Matchtiebreak mit 10:5 durchsetzen.
Seitens des ÖTV sollten die BL-Spieltermine überdacht werden. Ein Tennistag wie dieser, wo in NÖ die Landesligen Damen, Herren und Senioren und im Kreis die Damen, die Senioren und die Jugend spielt, ist nicht ideal für eine BL-Begegnung.
Vielen Dank an die wenigen Fans die da waren und an unsere Helfer allen voran wieder einmal Bibsi und sein Team.
Patricks Highlights dieser Partie sind zu finden auf unserer Homepage unter Extras/Videobeiträge. Ebenfalls vielen Dank dafür.


ITN 8: 5:1-Sieg in Tulln
Eingetragen am 29.05.2022 07:30
ITN 8: 5:1-Sieg in TullnOhne unsere Nr. 1 Patrick (er war als unersetzlicher Helfer beim BL-Match im Einsatz – vielen Dank dafür) verläuft die Partie gegen den TC Tulln knapper als das Ergebnis vermuten lässt. Nur Alex schont die Nerven von Mannschaftsführer Markus und gewinnt glatt. Lena siegt nach glattem Satz 1 im 2. Satz knapp im Tiebreak und Zeynep verliert unglücklich im Matchtiebreak mit 8:10. Und ganz besonders spannend macht es Sebi: Nach einem klassischen Fehlstart holt er sich Satz 2 und das entscheidende Tiebreak im 3. Satz mit 10:8.
Auch die Doppel gehen an Harland: Zeynep und Sebi gewinnen glatt mit 6:0 6:0. Lena und Alex zeigen sich wieder nervenstark und siegen mit 6:4 7:6.
Herzliche Gratulation zum Sieg gegen die bisher ungeschlagenen Tullner.


ITN 9,5-Team holt ungeschlagen Platz 1
Eingetragen am 27.05.2022 23:31
ITN 9,5-Team holt ungeschlagen Platz 1Nicht mehr einholbar sind unsere Kids ITN9,5. Im letzten Spiel gegen den UETV St. Pölten holen Sebi, Alex und Emily jeweils ganz glatte Siege. Im Doppel sind Alex und Sebi dann schon mit dem Kopf beim Feiern, vergeigen Satzbälle und wehren Satzbälle ab, ehe sie ihre Konzentration wieder finden und den Punkt im Tiebreak des 2. Satzes sichern. Am Nebenplatz gewinnen Emily und Karo ihr Doppel überraschend glatt mit 6:2 6:2.
Herzliche Gratulation an das ungeschlagene Team mit Patrick, Alex, Sebi, Emily, Johannes und Karo und ein herzliches Dankeschön an Mama Anita und Mama Uschi für die köstlichen Pizzas bei der Feier danach.


Bundesliga: 3:6-Niederlage in Radstadt
Eingetragen am 26.05.2022 20:38
Bundesliga: 3:6-Niederlage in RadstadtOptimistisch ist unser BL-Team am Feiertag nach Radstadt gereist, obwohl im Vorjahr alle mit der Seehöhe zu kämpfen hatten.
Unser Neuzugang Timo auf Pos. 2 kann aber leider nur zu Beginn mithalten und verliert wie Pauli glatt in zwei Sätzen. Markus holt sich Satz 1 überraschend glatt mit 6:2 und liegt im 2. Satz mit Break hinten. Er kämpft sich ins Tiebreak und gewinnt nach 2,5 Stunden mit 7:2. Zeitgleich muss Luki auf Pos. 6 zu Beginn des 2. Satzes wegen einer Rückenverletzung w.o. geben, die er sich im 2. Game zugezogen hat. Am Nebenplatz erkämpft sich unsere Nr. 1 Daniel nach Breakrückstand den 1. Satz mit 6:4. In Satz 2 schlägt er bei 6:5 aufs Match auf, sein Gegner trifft zu diesem Zeitpunkt alles und das Tiebreak geht mit 7:1 an Radstadt. Das entscheidende Matchtiebreak geht dann doch mit 10:6 an Harland.
Erstmals für Harland im Einsatz war auch David. Er siegt im 1. Satz glatt mit 6:2, verliert aber danach leider knapp Satz 2 und danach auch das Matchtiebreak.
Im Doppel soll jetzt noch ein Sieg her für den wichtigen 1 Punkt. Pauli/David verlieren glatt in 2 Sätzen, die anderen beiden Doppel werden zeitgleich zum Krimi. Daniel/Timo holen Satz 1 mit 6:4 und schlagen im 2. Satz bei 6:5 aufs Match auf. Sie können insgesamt 4 Matchbälle nicht nützen, verlieren den Satz und auch das Matchtiebreak mit 8:10, nachdem sie mit vollem Einsatz noch 4 Matchbälle abwehren.
Und unser Zweier mit Markus/Peter erkämpft sich das Rebreak zum 5:5, verliert aber das Tiebreak nach 5:2-Führung mit 5:7. Beim Rückstand von 2:5 wehren sie im 2. Satz einen Matchball ab und holen sich das Tiebreak. Mit dem Sieg im Matchtiebreak mit 10:5 fixieren sie den 3. Matchsieg und damit den einen Punkt für die Tabelle.


Kids U11: 3:0-Sieg in Herzogenburg
Eingetragen am 25.05.2022 06:49
Kids U11: 3:0-Sieg in HerzogenburgEinen sehr abwechslungsreichen Nachmittag verbrachten unsere Kids beim Meisterschaftsspiel in Herzogenburg.
Amel auf Pos. 1 siegt mit Köpfchen (dosiertem Tempo und wenig Fehlern) und tollen Schlägen mit 6:0 6:0 und auch Elias lässt sich am Nebenplatz vom Wechsel in die Halle wegen Regen nicht drausbringen und gewinnt souverän mit 6:1 6:1.
Auch im Doppel sind Amel und Alex überlegen und holen sich ein 6:0 6:0.
Doch dann war der Tag noch nicht vorbei, es wurde für alle lustig. Das Matcherl mit 7 Kids auf einem Platz wird allen lang in Erinnerung bleiben.



Herren: 3 ganz knappe Begegnungen
Eingetragen am 23.05.2022 07:35
Herren: 3 ganz knappe BegegnungenLLC: Knapper 5:4-Sieg gg. UTC Waidhofen II
Volles Haus in Harland bei der Doppelveranstaltung am Sonntag und die Fans werden nicht enttäuscht. Matthäus zeigt sein bestes Tennis und gewinnt mit 6:4 6:3. Am Nebenplatz verliert Artur überraschend glatt. Danach ist Maxi mehr mit sich selbst als mit seinem Gegner beschäftigt und liegt bereits mit 2:5 zurück, ehe er mit Matthäus auf der Bank sein Kämpferherz auspackt und den Satz noch im Tiebreak holt. Im 2. Satz ist dann ganz die Luft draußen. Danach findet er wieder seine Konzentration und gewinnt 6:2. Zeitgleich verliert Manuel trotz großem Einsatz in zwei Sätzen. Anschließend siegt Rami souverän mit 6:2 6:0. Und Dorian auf Pos. 6 zeigt den Fans seine besten Schläge und holt mit 7:5 6:2 den wichtigen vierten Punkt.
Eine taktisch kluge Aufstellung bringt einen klaren Sieg unseres Dreier-Doppels mit Matthäus und Rami und damit den Sieg. Herzliche Gratulation.

KLB: Knappe Niederlage in St. Veit
Mit wenig Hoffnung fahren unsere Herren der Dreier nach St. Veit, doch es wird knapper als erwartet. Die Singlepunkte holen Philipp mit einem glatten 6:2 6:2 bzw. Robert und Pierre jeweils mit einem Sieg im dritten Satz. Für den einzigen Doppelpunkt sorgen Martin und Robert mit einem 10:4 im Matchtiebreak. Endstand 4:5.

KLD: 4:5 daheim gegen Ollersbach III
Unsere Vierer hat diesmal ein sehr angenehmes Aufstellungsproblem: 10 Spieler für 6 Matches kommt nicht oft vor.
Für die Einzelpunkte sorgen Hubi und Obi jeweils mit ganz glatten Siegen bzw. Matthias, bei dem besonders der 1. Satz ziemlich eng wird. Auf Pos. 4 kann Michi seine Führung mit Satz und Break nicht nützen und verliert knapp in drei Sätzen.
Danach sind alle drei Doppel ziemlich eng, aber leider können nur Manuel und Matthias im Einser einen Sieg mit 7:5 7:5 holen.


Damen: 4:3-Sieg gegen UTC Judenau
Eingetragen am 21.05.2022 22:32
Damen: 4:3-Sieg gegen UTC JudenauMit der Anfeuerung unserer beiden Mädels auf Krücken Maria und Betty gelingt unseren Damen ein knapper Heimsieg.
Elena und Alice gewinnen in zwei Sätzen und Dani holt nach glatt verlorenem ersten Satz noch mit 6:1 6:3 den wichtigen dritten Einzelpunkt. Im Doppel sorgen Alice und Ulrike mit einem 6:2 6:3 für den Sieg.
Herzliche Gratulation.


ITN-Jugend: Sieg und Unentschieden
Eingetragen am 21.05.2022 22:27
ITN-Jugend: Sieg und UnentschiedenITN 8,0: 3:3 gg. Stattersdorf
In der ersten Begegnung holt unsere ITN8-Mannschaft ein Unentschieden. Im Einzel gewinnt Patrick glatt mit 6:0 6:2 und Lena dreht nach verlorenem 1. Satz das Spiel und siegt im Matchtiebreak 10:5. Alex kann seine drei Satzbälle nicht nützen und verliert ganz knapp. Ebenso knapp unterliegt er mit Zeynep im Doppel, doch im Einser können Patrick und Sebi mit einem 6:3 6:0 das Unentschieden retten.

ITN 9,5: 4:2-Sieg in Gedersdorf
Am Freitag holt unser bis jetzt ungeschlagenes ITN9,5-Team den nächsten Sieg. Patrick, Alex und Sebi gewinnen jeweils glatt in zwei Sätzen und unsere Emily kämpft bei brütender Hitze (32 Grad!) und siegt knapp mit 6:4 6:3.
Und auch unsere Doppel mit Patrick/Sebi und Alex/Johannes wehren sich tapfer bis zum Schluss, holen in beiden Matches immer wieder Rückstände auf und verlieren trotzdem knapp.
Im letzten Spiel am kommenden Freitag geht’s dann um den Meistertitel.


Kids U10 und U11: 2 große Siege
Eingetragen am 18.05.2022 06:57
Kids U10 und U11: 2 große SiegeKids U11: Sieg gg. St. Aegyd
Gleich im 1. Spiel der heurigen Saison schlagen sie daheim zu: Unsere Buam der U11 holen ein 3:0 gegen TC St. Aegyd.
Thomas lässt seiner Gegnerin keine Chance und gewinnt mit 6:0 6:0. Und zeitgleich kämpft Elias auf Pos. 1 in einem sehr ausgeglichenen Match, bleibt auch ruhig und nervenstark wenn‘s eng wird und siegt knapp aber doch mit 6:4 6:4.
Und im Doppel kommt erstmals Amel zum Einsatz. Er zeigt tolle Schläge und siegt an der Seite von Thomas glatt mit 6:1 6:0. Herzliche Gratulation.

Kids U10 gewinnen in Karlstetten
Bereits den zweiten Sieg mit 3:0 holen unsere U10-Buam. Auf Pos. 1 packt Alex sein bestes Tennis aus und siegt mit 4:1 4:1 und auf Pos. 2 zeigt sich Noah diesmal äußerst konzentriert, bleibt auch bei wichtigen Punkten cool und gewinnt mit 4:2 4:2.
Und auch im Doppel wird den Gegnern nichts geschenkt und sie holen mit einem 4:0 4:0 den dritten Punkt. Gratulation.


LLC/KLB/KLD: 2 Siege und 1 Niederlage
Eingetragen am 16.05.2022 09:20
LLC/KLB/KLD: 2 Siege und 1 NiederlageHerren LLC: Großer Sieg gg. KTK II
Das Team aus Krems reist am Sonntag nur mit vier Spielern an und so beginnt die Partie mit einem 3:0-Vorsprung unserer Harlander. Im Single sorgen Matthäus, Maxi und Manuel jeweils mit glatten 2-Satz-Siegen für den Zwischenstand von 5:1. Die Doppel werden danach knapper. Matthäus und Dorian siegen in einem engen Spiel mit 6:3 und 6:4 und in unserem Einser mit Maxi und Manuel zeigt das Endergebnis, wie spannend das ganze Match war: 5:7 6:4 10:8.
Endstand: 8:1 und damit drei wichtige Punkte für die Tabelle. Gratulation!
Die Patronanz dieses Spiel übernahm mit Stadträtin Mag. Renate Gamsjäger ein gern gesehener Gast in Harland. Vielen Dank!


Herren KLB: Unglückliches 4:5 gg. Herzogenburg
Im zweiten Spiel unserer Doppelveranstaltung am Sonntag ist das Glück leider auf der Seite unserer Gäste aus Herzogenburg.
Für den Zwischenstand von 3:3 sorgen im Einzel Philipp (6:1 6:2), Robert (6:1 6:3) und Maxi mit einem knappen 5:7 6:3 6:4.
Die Doppelaufstellung erfordert viel taktisches Geschick und bringt dann doch die eine oder andere Überraschung. Das Einser geht verloren und das Dreier mit Martin und Robert bringt mit einem überraschend klaren 6:3 6:1 das 4:4. Das Match mit Philipp und Maxi wird mit der Unterstützung vieler Fans aus beiden Lagern (trotzdem sehr sportlich und fair) zum Krimi. Nach 6:3 und 5:7 muss ein Matchtiebreak entscheiden und da unterliegen die beiden Harlander knapp mit 7:10. Das verlangte natürlich eine lange Nachbesprechung mit den Gegnern.
Ein herzliches Dankeschön an unser Grillmännchen Don Didi.

Herren KLD: Auswärtssieg in Neuaigen
Nach dem knappen Sieg in der Vorwoche bleiben unsere Buam der Vierer im ersten Jahr in der KLD mit einem großen Sieg in Neuaigen weiter ungeschlagen. Ihre Single gewinnen nervenstark Georg, Matthias, Michael (erstmals für Harland im Einsatz) und Benni alle nach verlorenem ersten Satz knapp in drei Sätzen. Und Manuel profitiert beim Stand von 6:2 4:2 von der Aufgabe seines Gegners.
Zwei Doppelpunkte durch Georg und Manuel (6:2 6:2) bzw. Matthias und Michael (7:5 6:4) fixieren den Endstand von 7:2. Herzliche Gratulation.


Damen KLC: Knappe Niederlage in Tulln
Eingetragen am 16.05.2022 09:18
Damen KLC: Knappe Niederlage in TullnUnsere Damen verlieren auswärts 3:4 gegen die Damen vom FTC Tulln.
Betty, Sandra und Alice sorgen mit Einzelsiegen für den Zwischenstand von 3:2.
Danach gehen leider beide Doppel an die Tullnerinnen. Schade.



Jugend ITN9,5: 6:0-Sieg gegen Hofstetten
Eingetragen am 13.05.2022 21:48
Jugend ITN9,5: 6:0-Sieg gegen HofstettenBereits ihren zweiten großen Sieg holt unser ITN9,5-Team. Patrick, Alex und Sebi gewinnen jeweils ihre Einzel glatt in zwei Sätzen und Emily macht es richtig spannend. Nach nach einem 0:3-Rückstand siegt sie im ersten Satz im Tiebreak und holt sich nach verlorenem zweiten Satz vor den Augen ihres Fanclubs auch das Matchtiebreak mit 10:4.
Und auch die beiden Doppel gehen an Harland. Sebastian und Alex gewinnen das Einser mit 6:2 6:3 und Patrick und Johannes siegen mit 6:2 6:0.


Kids U10: Heimsieg gegen Madainitennis
Eingetragen am 13.05.2022 21:46
Kids U10: Heimsieg gegen MadainitennisEinen glatten 3:0-Sieg holen unsere U10-Buam im ersten Meisterschaftsmatch. Alex lässt auf Pos. 1 seiner Gegnerin keine Chance und gewinnt glatt mit 4:2 4:0. Und zeitgleich holt sich am Nebenplatz Noah den engen 1. Satz mit 5:3. In Satz 2 kämpft er mit Konzentrationsproblemen, ehe er sich im Matchtiebreak nervenstark mit 10:6 durchsetzt.
Und auch das Doppel geht glatt mit 4:2 4:0 an unsere Harlander.
Herzliche Gratulation.


LLC: Harland II holt einen Punkt
Eingetragen am 09.05.2022 16:01
LLC: Harland II holt einen PunktIm ersten Spiel gegen die Herren aus Muckendorf müssen die ersten beiden Spiele wetterbedingt in der Halle ausgetragen werden, nicht zum Vorteil unserer Herren. Beide Partien gehen an die Gäste.
Danach wird wieder im Freien gespielt und Maxi mit 6:4 6:0 (in seinem ersten Spiel im Harland-Dress) und Manuel mit 6:4 6:2 holen zwei wichtige Singlepunkte.
Im Doppel wird es dann richtig spannend: Maxi und Manuel gewinnen das Dreier mit 10:6 im Matchtiebreak. Zeitgleich auf dem Nebenplatz liegen Matthäus und Robert im Matchtiebreak bereits 2:7 zurück. Nervenstark holen sie auf und verwerten siegen knapp mit 10:8. Endstand: 4:5


Harland IV siegt knapp in Sitzenberg
Eingetragen am 09.05.2022 15:59
Harland IV siegt knapp in SitzenbergUnsere Aufsteiger holen gleich in der ersten Begegnung in der Kreisliga D einen Sieg gegen TC Sitzenberg II mit 5:4. Für die Singlepunkte sorgen Manuel mit einem glatten 6:0 6:1, Benni mit einem 6:1 im dritten Satz und sein nervenstarker Bruder Maxi mit einem knappen Tiebreak-Sieg ebenfalls im Entscheidungssatz.
Der Zwischenstand von 3:3 lässt spannende Doppel erwarten. Benni/Berndi siegen im Matchtiebreak knapp mit 10:8. Manuel/Maxi verlieren Satz 1 knapp mit 5:7 und holen sich Satz 2 im Tiebreak. Im alles entscheidende Matchtiebreak siegen sie mit 10:8 und fixieren den wichtigen fünften Punkt für den Sieg. 70 % der Punkte gehen diesmal an die Fam. Mayr! Herzliche Gratulation an das gesamt Team für die nervenstarke Leistung.


Damen-Heimsieg gegen Zeiselmauer
Eingetragen am 09.05.2022 15:55
Damen-Heimsieg gegen ZeiselmauerUnsere Damen holen in der Kreisliga C einen glatten Sieg mit 5:2, bei dem sie schon in den Einzeln alles klar machen.
Für die Singlepunkte sorgen Dani, Sandra, Alice und Vicki.
Im Doppel holen Alice und Ulrike den Punkt zum 5:2. Herzliche Gratulation.


Jugend ITN9,5: 6:0-Sieg in Judenau
Eingetragen am 06.05.2022 22:06
Jugend ITN9,5: 6:0-Sieg in JudenauBeim Sieg im ersten Spiel der heurigen Saison auf der neuen, gemütlichen Anlage des UTC Judenau holen gleich drei SpielerInnen bei ihrem Meisterschaftsdebüt den ersten Sieg. Emily, Alex und Johannes wir gratulieren euch recht herzlich.
Für die weiteren Punkte sorgen unsere Routiniers Patrick und Sebi.




Parkclub-Sieger heißt Markus Sedletzky
Eingetragen am 04.05.2022 20:15
Parkclub-Sieger heißt Markus SedletzkyDer Sieger des nächsten ÖTV-Turniers kommt wieder aus Harland. Das 1. St. Pöltner Frühjahrsturnier des TSG St. Pölten gewinnt Markus in einem hochklassigen Endspiel. Nach eher glatten Siegen über J. Durstmüller und J. Krahofer erreicht er mit zwei engeren Spielen im VF gegen N. Moser und im SF gegen M. Kipcak jeweils in 2 Sätzen das Finale. In dem spannenden Endspiel setzt er sich gegen die Nr. 1 des Turniers, den für den UTC Radstadt spielenden jungen Vorarlberger Niklas Rohrer nach Satz- und Break-Rückstand (2:6 1:3) noch mit 6:4 und 6:3 durch.
Herzliche Gratulation!


Offizielle Saisoneröffnung
Eingetragen am 01.05.2022 20:15
Offizielle SaisoneröffnungMit Schnuppertraining und einem Mascherlturnier wurde die heurige Saison offziell eröffnet und unsere neuen Mitglieder willkommen geheißen.
Die Sieger: 1. Ulrike, 2. Daniela, 3. Betty.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an unsere Tennislehrer Pierre und Betty für ihr Engagement.


Neuer NÖ Landesmeister: Paul Holzinger
Eingetragen am 01.05.2022 20:08
Neuer NÖ Landesmeister: Paul HolzingerWieder Erfolge unserer BL-Herren diesmal in Gedersdorf. Markus verliert im Semifinale gegen den toll aufspielenden Gregor Hausberger 2:6 3:6 und holt damit Platz 3. Und Pauli zieht ungefährdet ins Finale ein, wo er sich mit einem 4:6 7:6 (nach Break-Rückstand!) 6:3 den Landesmeistertitel holt.
Im Doppelfinale siegt er anschließend mit Teamkollegen Markus gegen E. Hoxha/P. Aplienz mit 6:3 6:4. Herzliche Gratulation.


Startschuss in die neue Saison
Eingetragen am 26.04.2022 09:34
Startschuss in die neue Saison


Jugend-Kreismeisterschaften in Hainfeld
Eingetragen am 24.04.2022 20:12
Jugend-Kreismeisterschaften in HainfeldTolle Erfolge unserer Harlander Jugend bei den KM in Hainfeld.
Erstmals Kreismeister wird unser Patrick Neumayr und den Doppeltitel holt er gemeinsam mit Alex Ziegler, der sich im Einzel wiederum nur Patrick knapp geschlagen muss. Im Bewerb ITN9,5 holt Karoline Biber Platz 2 und Emily Wieseneder Rang 3. Bei den Kids U11 wird Thomas Reusser 5. und bei dem Kids U10 holt Alex Biber Platz 4 mit nur einer knappen Niederlage.
Herzliche Gratulation an alle für die tollen Leistungen und die sportlich fairen Spiele.


Jugend: Testspielsieg gg. Karlstetten
Eingetragen am 12.04.2022 20:32
Jugend: Testspielsieg gg. KarlstettenEinen sehr netten, sportlichen fairen Nachmittag verbringen unsere Kids heute mit den Gegnern des UTC Karlstetten. Die Einzel bringen ein 10:10-Unentschieden. Für die Harlander Punkte sorgen Alex, Emily, Thomas, Johannes und Amel. Und dann schlagen unsere Doppelspezialisten zu. Sie holen noch vier Siege für den Endstand von 14:12.
Herzliche Gratulation.


Die letzten Wintercup-Spiele
Eingetragen am 03.04.2022 08:15
Die letzten Wintercup-SpieleHarland II liefert Krimi gegen Ma. Anzbach
Gecoacht von unserem noch nicht ganz fitten Non Playing Captain Pierre schlagen unsere Doppelspezialisten wieder zu.
Im letzten WC-Spiel gegen die Herren aus Ma. Anzbach geht es äußerst eng zu. Die Single 1 und 2 gehen jeweils glatt an Ma. Anzbach. Doch dann drehen unsere Harlander auf. Beim 6:2 6:4-Sieg von Maxi verabschiedet sich sein Gegner von einem seiner Schläger und Manuel dreht den 1. Satz nach 1:5 noch um und gewinnt 7:5 6:2. Eine kluge Doppelaufstellung bringt zwei sehr ausgeglichene Doppel. Das Einser spielen die „Mayr-Buam“ und siegen nervenstark nach verlorenem 1. Satz mit 6:4 und 11:9. Und das Zweier mit Georg und Manuel wird noch spannender. Sie vergeigen im 1. Satz ein 5:2 und verlieren das Tiebreak. Und auch in Satz 2 können sie ein 5:2 nicht nützen, wieder Tiebreak. Doch diesmal für unsere beiden Buam. Und auch das Matchtiebreak holen sie sich mit 10:6 und fixen damit den 4:2-Sieg. Herzliche Gratulation!
Harland I - gg. Obergrafendorf 4:2
Für die Punkte sorgen Markus mit einem glatten Sieg, unser ukrainischer Gast Artur mit 6:4 7:6, Maxi mit 7:6 6:3 und Manuel mit 6:2 1:6 10:8. Nervenstark unsere Jungs, alle Tiebreaks gewonnen! Gratulation!
Harland II - Böheimkirchen I 2:4
In der Partie gegen die Herren des TEK Böheimkirchen holt in den durchwegs glatten Einzeln nur Manuel den Punkt mit einem 6:0 6:3. Die beiden Doppel werden spannender. Pierre und Wolfgang unterliegen gegen M. Komma und M. Schädl nur knapp im Matchtiebreak. Und im Zweier setzen sich Matthias und Manuel knapp im Matchtiebreak durch.


Tipps für den Saisonstart
Eingetragen am 23.03.2022 05:57
Damit wir an unseren Plätzen die gesamte Saison unsere Freude haben, bitte am Saisonbeginn folgende Punkte unbedingt beachten:

- vorsichtiges Spielen! Wir bewegen uns leichtfüßig über den Platz
- alte, möglichst profilarme Tennisschuhe benützen
- Löcher SOFORT wieder sorgfältig zutreten (Spiel bitte unterbrechen)
- nach dem Spiel mit dem Krickerl VORSICHTIG die Oberfläche glätten
- danach mit dem Netz abziehen
- bei Bedarf bitte alle Plätze spritzen
- vorerst Spielbetrieb NUR für Mitglieder
Danke für dein Verständnis und deine Mithilfe!


Die Saison ist eröffnet
Eingetragen am 23.03.2022 05:44
Dank der Mithilfe einiger weniger aber sehr fleißiger Heinzelmännchen sind unsere Plätze bereits vorsichtig bespielbar. Ein herzlichen Dankeschön an alle, die geholfen haben.
Vorerst möchte ich unsere neuen Mitglieder herzlichst in der Harlander Tennisfamilie begrüßen.
Da die derzeit angespannte epidemiologische Situation noch ein wenig Vorsicht von uns allen verlangt, ersuchen wir in den nächsten Wochen um euren „Hausverstand“ und die Vorgaben unserer Regierung zu beachten. Gemütlich Zusammensitzen wenn irgendwie möglich im Freien wäre in diese Richtung schon ein Anfang. Und im Clubhaus Maske - wenn Abstand nicht möglich - wäre auch sinnvoll. Getränke findet ihr wieder im Kühlschrank im Clubhaus, aber auch in unserem Outdoor-Kühlschrank rechts vom Eingang.
Um im Ernstfall ein Contacttracing zu erleichtern ersuchen wir wieder ausnahmslos um Online-Reservierung über unsere Homepage. Dies ist wieder nach Bezahlung des Mitgliedsbeitrags, Registrierung und Freischaltung möglich.


Eine Vorschau auf die heurige Saison
Eingetragen am 23.03.2022 05:35
Unsere für April geplante offizielle Saisoneröffnung ist derzeit fraglich. Wenn es aufgrund der epidemiologische Situation sinnvoll erscheint, wird diese kurzfristig Ende April organisiert.
Von 9. bis 11. 4. plant Martin für alle Meisterschaftsspieler (Damen und Herren) auf unserer Anlage ein Trainingslager.
Für unsere Hobbyspieler startet Pierre so bald wie möglich einmal wöchentlich mit unserer Talenteschmiede (Trainerstunde für Erwachsene).
Die Meisterschaftstermine (Mai/Juni) all unserer Mannschaften sind im Schaukasten bzw. auf unserer Homepage ersichtlich.
Die Bundesliga-Heimtermine finden am Samstag, 28.5. und am Pfingstsonntag, 5.6. (Playoff ev. Sa 11.6. und fix Do 16.6.) statt.
In den Sommerferien gibts wieder unser Jugendtraining (Di, Do und Sa vormittags).
Unser traditionelles Walter Lirsch-Gedenkturnier findet von 26. bis 31. Juli heuer zum 21. Mal statt.
Im Sommer ist unser Frühstückstennis (Juli) und der 2. Tennis-Heuriger (August) geplant.
Im Herbst wird wieder unser traditioneller Wandertag stattfinden.
Und im Advent wäre unser vorweihnachtliches Beisammensein geplant, das die letzten beiden Jahre leider Corona zum Opfer fiel.


Es geht bald los - Plätze startklar
Eingetragen am 16.03.2022 20:05
Es geht bald los - Plätze startklarDank Don Didi und seinen Helfern sind unsere Plätze bereits fertig. Jetzt sollen sie ein wenig rasten und die Minusgrade kommendes Wochenende hoffentlich gut überstehen. Rundherum gibt’s noch einiges zu tun bis es dann wirklich losgehen kann.
Bitte vor den Vorhang unsere fleißigen Heinzelmännchen: Dietmar, Bibsi, Pierre, Manfred, Markus S., Markus W., Andi, Tristan, Robert, Manuel O., Clemens, Maxi und Benni. Vielen Dank für eurer Engagement.


Wintercup KLF: 6:0 gegen Ollersbach
Eingetragen am 08.03.2022 13:36
Wintercup KLF: 6:0 gegen OllersbachIm letzten Wintercup-Spiel holen unsere Harlander einen glatten Sieg gegen den UTC Ollersbach.
Bei genauem Hinschauen wars dann doch nicht so glatt, wurden doch insgesamt 4 Tiebreaks gespielt und nervenstark alle gewonnen. Wir gratulieren herzlichst Markus, Alice, Patrick und Sebi zu ihren Einzelsiegen bzw. Markus/Lena und Patrick/Sebi zum Sieg im Doppel.
In der Endtabelle landet das Team Harland III in ihrer 1. Wintercup-Saison auf Platz 4. Herzliche Gratulation.


Zwergentraining am Faschingssamstag
Eingetragen am 26.02.2022 16:57
Zwergentraining am FaschingssamstagViel Spaß hatten unsere Tenniszwerge Magdalena, Johanna, Anabel und Emil am Faschingssamstag beim Training mit Pierre.


Herzlich willkommen Luca
Eingetragen am 26.02.2022 10:59
Herzlich willkommen LucaNeuzugang für unsere Herrenmannschaften.
Luca Sedletzky erblickte am 25. Februar 2022 um 12.35 Uhr mit 4150 g und 54 cm das Licht dieser Welt.
Wir freuen uns mit Markus, Nicole und der großen Schwester Lena, wünschen der jungen Familie alles Gute und begrüßen Luca herzlichst in der Harlander Tennisfamilie.


Zwei Wintercup-Niederlagen
Eingetragen am 13.02.2022 19:28
Zwei Wintercup-NiederlagenKLF: 2:4 gegen Ollersbach
Teilweise sehr knappe Spiele gab‘s bei der Partie gegen die Herren des UTC Ollersbach. Für den Single-Punkt sorgt Fritz, das Zweier-Doppel holt sich unser angeschlagener Wolfgang mit Unterstützung von Sebi.

KLC: Glatte Niederlage gegen Perschling
Die Herren aus Perschling „zerstören“ unser Harland II-Team mit einem erbarmungslosen 0:6.


NÖ LM-Titel für Markus Sedletzky
Eingetragen am 13.02.2022 19:22
NÖ LM-Titel für Markus SedletzkySeinen bereits 11. Landesmeistertitel (Einzel und Doppel) holt Markus Sedletzky am Wochenende in der NÖ Sportwelt.


Mit jeweils glatten 2-Satz-Erfolgen über Alois Gessl (TC Zellerndorf), Vinzenz Wutzl (TC Tulln) und Stefan Petrovic (UTC Mistelbach) erreicht er das Endspiel, in dem er in einer hochklassigen Partie Michael Weinberger vom UTC Wieselburg mit 6:3 6:1 besiegt. Herzliche Gratulation.


Wintercup: Sieg und Niederlage
Eingetragen am 30.01.2022 10:32
Wintercup: Sieg und NiederlageKLC: UTC Schollach - Harland II 2:4
Ganz eng verläuft die Partie unseres jungen Teams Harland II gg. die Herren des UTC Schollach. Non Playing Captain Pierre und unser derzeit angeschlagener Schachi fiebern mit.
In den Einzeln siegt Maxi glatt mit 6:2 6:1 und Berndi, Manuel (Matchtiebreak 7:10) bzw. Elena verlieren ganz knapp. Zwischenstand 1:3 (Games 39:38!).
Im Doppel sorgen Maxi und Manuel mit ihrem Sieg für den zweiten Punkt.
KLA: Harland I - St. Margarethen 4:2
Einen glatten Sieg holen Markus, Michi und Manuel. Nur Matthäus verliert seinen Punkt nach gewonnenem 1. Satz durch ein w.o. wg. Verletzung.


Wintercup: Harland III - Loosdorf II 3:3
Eingetragen am 23.01.2022 19:03
Wintercup: Harland III - Loosdorf II 3:3Unser Team in der Kreisliga F holt gegen die Herren des SK Loosdorf ein 3:3. Wolfgang, Fritz und Patrick sorgen nach den Einzeln für den Zwischenstand von 3:1. Dabei schlägt Patrick seinen weitaus stärker eingestuften Gegner mit 6:4 6:4. Und mit etwas Glück wäre sogar der Sieg möglich gewesen. Beide Doppel gehen erst im Matchtiebreak mit 7:10 bzw. 9:11 verloren. 8:6 Sätze und 59:49 Games für Harland und doch ein Unentschieden. Schade!


Wintercup: 2 Siege in der KLA und KLC
Eingetragen am 11.01.2022 03:31
KLC: Harland II – Obergrafendorf II 4:2
Unser Mann des Abends heißt Pierre. Er ringt sensationell auf Pos. 1 seinen weit höher eingestuften Gegner mit 6:4 6:7 11:9 nieder. Den zweiten Einzelpunkt holt Matthias souverän mit 6:1 6:3. Und dann schlagen sie im Doppel wieder zu: Pierre und Manuel bzw. Matthias und Wolfgang sorgen mit zwei Siegen für den Endstand von 4:2. Herzlichen Dank unserem Doppel-Joker Wolfgang für die spontane Anreise.
KLA: Harland I – UTC Aggsbach 4:2
Unsere Einser-Mannschaft gewinnt gegen die Herren aus Aggsbach. Die Singlepunkte holen Markus, Matthäus und Dorian. Mit einem Sieg im Matchtiebreak holen Markus und Manuel den entscheidenden Doppelpunkt zum 4:2-Sieg.
KLC: Harland II – ASKÖ Rainfeld 2:4
Unser 2er-Team unterliegt dem Tennisclub aus Rainfeld. Im Einzel holt Maxi einen Punkt, Berndi verliert ganz knapp mit 7:10 im Matchtiebreak. Danach gewinnen noch Pierre und Maxi das Einser-Doppel in 2 Sätzen.







Tennisclub Harland | Luggauer Weg 9 | A-3104 St. Pölten-Harland | Anfahrt | 0670/603 9889 | office@tc-harland.at | Datenschutz